Startseite » Kleine Juni-Hochwasserwelle hält sich…

Kleine Juni-Hochwasserwelle hält sich…

Jun 14, 2016 | allgemein

Es gibt Behinderungen im Uferbereich – keine Gefahren, wie manche Medien gerne hätten.

Eher ungewöhnlich: Der Rhein hat nun schon 14 Tage ununterbrochen über 0450 cm KP (4,50 Meter Kölner Pegel) und pendelte zwischen dem 2. und 7. Juni um die Hochwassermarke I (M_I = 0620 cm KP). Danach ist der Wasserstand wegen der fortgesetzten Niederschläge im Einzugsgebiet nicht unter 0550 cm KP gesunken und steigt jetzt wieder an:
Morgen könnte die M_I wieder erreicht werden.
Unangenehm für die Schifffahrt: Es muss langsamer und in Fahrrinnenmitte gefahren werden. Die Wasserschutzpolizei kontrolliert…

Vielleicht sollte die Wasserschutzpolizei auch mal bei den Abfallwirtschaftsbetrieben Köln anklopfen und sie ermahnen, mit ihrem Treibgut nicht die Binnenschiffer zu gefährden. Nicht auszudenken, wenn die Container in die Strömung geraten!