Messzeit:
Pegelwert:
Startseite » SERVICE » Schnelle Hilfe

Schnelle Hilfe

Werden Sie unvorbereitet von einem Hochwasser (egal ob durch ein Gewässer oder eine Sturzflut) überrascht, sind die Möglichkeiten naturgemäß begrenzt.

Es ist auch völlig nachvollziehbar, wenn Sie neben der Sorge um Menschen versuchen werden, den materiellen Schaden so klein wie möglich zu halten…

ABER: Gehen Sie keine Risiken ein!

Manchmal genügt es schon – erst recht, wenn kein zweites Stockwerk da ist – empfindliche Dinge im Regal höher zu räumen oder behelfsmäßig aufzubocken. Aber halt nicht immer…

Läuft das Wasser in Keller, Souterrain …, ist Lebensgefahr, wenn Sie reingehen. Die meisten Toten waren in Deutschland auf Versuche zurückzuführen, im Keller schnell noch etwas Wichtiges zu retten. Und dann war der Rückweg versperrt.
Und wenn doch:
> Nie allein!
> Türen gegen Zuschlagen sicher (!) blockieren!
> Und nur bei abgeschaltetem Strom!!!

Bitten Sie umgehend Freunde, Verwandte (natürlich nicht-Betroffene) um Hilfe.
Erstmal vom Wasser eingeschlossen, wird das viel schwieriger, wenn nicht unmöglich.
Erst recht, wenn der Strom weg ist (Verteiler unter Wasser!) und der Mobilfunk ebenfalls ausgefallen/überlastet: Dann geht nämlich gar nichts mehr….

P.S.: Sollte das hier ausgemalte Szenario dazu führen, dass Sie beschließen, auch ohne akuten Notfall etwas zur Vorsorge tun zu wollen, dann hat es voll seinen Zweck erfüllt  J