www.hochwasser.de | Das Hochwasserportal | Bürgerinitiative Hochwasser Altgemeinde Rodenkirchen e.V.
Pegel Köln vom 14.12.2018
300.00 cm Ganglinie Aktuell | Pegelarchiv
Letzter Stand: 07:30 Uhr
  • Schrift verkleinern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift vergrößern

BI geht aufs Wasser: "Mit der Pegellatte auf dem Rhein"

KÖLN 02. August 2001 - Kölner Bilder-Bogen berichtet: "Müssen Hochwasser-Opfer Klimapolitik ausbaden?"

Leinen los am 11. August 2001!

Leinen los am 11. August 2001!


Die Unfähigkeit der Politiker, der weltweiten Erderwärmung Einhalt zu gebieten, führt zu einer Verschärfung der Hochwassergefahr. Häufigere Hochwasser und noch höhere Wasserstände sind durch den Klimawandel zu erwarten. Gebiete, die bisher als hochwasserfrei galten, werden dann ebenfalls betroffen sein.

Das hat die Bürgerinitiative Hochwasser aus Rodenkirchen zum Anlaß genommen, die Aktion „Mit der Pegellatte auf dem Rhein" ins Leben zu rufen. Vom 11. August bis zum 22. September wird ein Boot den Rhein von Köln bis Basel befahren und in rund 20 Städten anlegen. Mit Veranstaltungen und Aktionen vor Ort soll bei den Rheinanliegern das Bewußtsein für die Hochwassergefahr wach gehalten werden. Die „Pegellatte" legt unter anderem in Koblenz, Mainz, Speyer, Karlsruhe und Straßburg an. Die Aktion wird gefördert durch die Hochwassernotgemeinschaft Rhein, das Deutsche Komitee für Katastrophenschutz (DKKV) und die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR).
Quelle: (KBB)

Link zum Projekt Pegellatte siehe unten